Kurzhaarige Istrianer Bracke

Der Kurzhaarige Istrianer Bracke kroatisch Istarski Kratkodlaki Gonič ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse mit Ursprung in Kroatien.

Allgemeines zum Kurzhaarige Istrianer Bracke:

Widerristhöhe Rüde:
44 – 56 cm

Widerristhöhe Hündinnen:
44 – 56 cm

Gewicht Rüde:
14 – 20 kg

Gewicht Hündinnen:
14 – 20 kg

Lebenserwartung:
12 – 14 Jahre

Farbe:
weiße Grundfarbe mit Gelb- oder Orangetönen

Herkunft / Ursprungsland:
Kroatien

Geschätzte Züchterpreise ab:

Attribute zum Kurzhaarige Istrianer Bracke:

Früher geeignet als:
Jagdhund

Heute geeignet als:
Jagdhund / Begleithund

Erscheinungsbild der Rasse:
Der Kurzhaarige Istrianer Bracke ist ein mittelgroßer und Schewrer Hund in zwei unterschiedlichen Varietäten. Der Unterschleid liedg in in ihren Felleigenschaften und der leicht untershciedlichen Größe besteht jedoch gleichheit. Der rahaarige ist leicht grpér und etwas kräftiger gebaut. Auch durch sein Fell ist er dem Wetter besser getrotzt. Der kurzhaarige oder auch glatthaarige genannt macht aufgrund seines Fells und dem grazieleren Auftreten eine elegantere Erscheinung.

Wesen / Charakter:
Große jagdliche Passion jedoch sehr freundlich mit mittelmäßigem Temperament.

Erziehung:
Dieser Hund sollte ausschließlich jagdlich geführt werden. Eine Jagdhundausblindung für den Kurzhaarige Istrianer Bracke ist abzuschließen.

Pflege:
Normaler rassetypischer Pflegebedarf

Haltungsansprüche:
Die Nutzung als reiner Begleithund ist in der Regel nicht zu empfehelen das seine jagdliche Passion zu sehr duchschlägt.

Futterbedarf:
Normaler rassetypischer Futterbedarf

Rassetypische Krankheiten:

Einreiseverbote / Rasseliste:

Für Hundeallergiker geeignet:

Wissenswertes zum Kurzhaarige Istrianer Bracke:

Geschichte:
Beide Varietäten gehen auf den selben Ursprung zurpücj. Die Ursprüngliche Heimat dieser Rasse ist Slowenien. In Istrien wurden sie gezielt zum jagdhund gezüchtet. 1866 wurden sie ersmtailg in Wien ausgestellt.

Weitere Namen / Spitznamen:

Namen in anderer Sprache:
Englisch: Istrian Short-Haired Hound
Französisch: Chien Courant D’istrie a Poil Ras
Deutsch: Kurzhaarige Istrianer Bracke
Spansich: Sabueso de Istria de Pelo Corto

Namensherkunft:

Besonderheit / Kurioses:
Es gibt zwei unterschieldiche Varietäten des Kurzhaarige Istrianer Bracke die beide vom FCI jeweiles selektiert ankerannt wurden. Außer in ihren Felleigenschaften und der leicht untershciedlichen Größe besteht jedoch gleichheit. Der rahaarige ist leicht grpér und etwas kräftiger gebaut. Auch durch sein Fell ist er dem Wetter besser getrotzt. Der kurzhaarige oder auch glatthaarige genannt macht aufgrund seines Fells und dem grazieleren Auftreten eine elegantere Erscheinung.

Berühmtheiten:

Zuordnung zum Kurzhaarige Istrianer Bracke:

FCI Sektion:
1 Laufhunde

FCI Gruppe:
6 Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen

FCI Standard:
151

Datum d. endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI:
02.04.1955

Datum der Publikation des gültigen offiziellen Standards:
03.11.2014

Adressen zum Kurzhaarige Istrianer Bracke:

Vereinsadressen: