Kanaan Hund

Der Kanaan Hund oder auch Israel Spitz oder Canaan Dog gennant ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse mit Ursprung in Israel.

Allgemeines zum Kanaan Hund:

Widerristhöhe Rüde:
50 – 60 cm

Widerristhöhe Hündinnen:
50 – 60 cm

Gewicht Rüde:
18 – 25 kg

Gewicht Hündinnen:
18 – 25 kg

Lebenserwartung:
14 – 16 Jahre

Farbe:
Alle außer grau, gestromt, black and tan und dreifarbig

Herkunft / Ursprungsland:
Israel

Geschätzte Züchterpreise ab:
2000 €

Attribute zum Kanaan Hund:

Früher geeignet als:
Streuner

Heute geeignet als:
Hütehund / Spürhund / Rettungshund / Begleithund

Erscheinungsbild der Rasse:
Imposanter und markanter Blick. Die aufstehenden Ohren signalisieren ständige Wachbereitschaft. Typische Fellfarben sind gestromt, black and tan und dreifarbig

Wesen / Charakter:
Ein sehr lernbegeisterter und ausbildungsfähiger Hund. Neigt bei Eintreten in sein Teritorium zu aggresivcen Verhalten. Auch unter Artgenoßen oder mit anderen Tieren kann es schnell zu aggresionen kommen. Auf fremden / unbekannten Teritorium verhält er sich meist neutral.

Erziehung:
Frühe Sozialisation und konsequente Erziehung erforderlich.
Pflege: Normaler rassetypischer Pflegebedarf

Haltungsansprüche:
Der Kanaanhund ist ein ausgezeichneter Wachhund. Sein bekannteses Territorim bewacht er mit hingabe und lässt niemanden fremden eintreten. Daher sollte er nur auf dem Lande mit großen eingezäunten Garten mit viel Auslauf gehalten werden. Mit weiteren Artgenoßen versteht er sich in der Regel selten. Bereits im Welpenalter tragen die Welpen blutige Rangkämpfe aus.

Futterbedarf:
Normaler rassetypischer Futterbedarf

Rassetypische Krankheiten:
Noch keine Daten hinterlegt

Einreiseverbote / Rasseliste:
Noch keine Daten hinterlegt

Für Hundeallergiker geeignet:
Noch keine Daten hinterlegt

Wissenswertes zum Kanaan Hund:

Geschichte:
Kanaan Hunde gehören zur Gruppe der Pariahunde also den sehr ursprünglichen Hunden die überall im afrikanischen und asiatischen Raum anzutreffen sind. Die Kynologin Rudolphina Menzel hat diese Rasse in den 1930 Jahren rückdomestziert

Weitere Namen / Spitznamen:

Namen in anderer Sprache:
Englisch: Canaan Dog
Französich: Chien de Canaan
Deutsch: Kanaan Hund
Spansich: Canaan Dog

Namensherkunft:

Besonderheit / Kurioses:

Berühmtheiten: Noch keine Daten hinterlegt

Zuordnung des Kanaan Hund:

FCI Sektion:
6 Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

FCI Gruppe:
5 Spitze und Hunde vom Urtyp

FCI Standard:
273

Datum d. endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI:
23.11.1966

Datum der Publikation des gültigen offiziellen Standards:
28.11.1985

Adressen zum Kanaan Hund:

Vereinsadressen: