Jonangi

Der Jonangi ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse mit Ursprung in Indien.

Allgemeines zum Jonangi:

Widerristhöhe Rüde:
35 – 40 cm

Widerristhöhe Hündinnen:
35 – 40 cm

Gewicht Rüde:
13 – 22 kg

Gewicht Hündinnen:
13 – 22 kg

Lebenserwartung:
10 – 14 Jahre

Farbe:
Verschiedene Farben

Herkunft / Ursprungsland:
Indien

Geschätzte Züchterpreise ab:
Noch keine Daten hinterlegt

Attribute zum Jonangi:

Früher geeignet als:
Wachhund / jagdhund

Heute geeignet als:
Begleithund / Wachhund / Jagdhund

Erscheinungsbild der Rasse:
Mittelgroßer und mittelschwerer Hund mit auffälliger zerknitterter sTrin und anliegenden Tulpenförmigen Ohren. Das Fell ist kurz und dicht anliegend und die Fellfarbe ist beliebig in vielen verschiedenen Farben. Die Rute ist eingerollt und über dem Rücken getragen.

Wesen / Charakter:
Noch keine Daten hinterlegt

Erziehung:
Noch keine Daten hinterlegt

Pflege:
Normaler rassetypischer Pflegebedarf

Haltungsansprüche:
Noch keine Daten hinterlegt

Futterbedarf:
Normaler rassetypischer Futterbedarf

Rassetypische Krankheiten:
Noch keine Daten hinterlegt

Einreiseverbote / Rasseliste:
Noch keine Daten hinterlegt

Für Hundeallergiker geeignet:
Noch keine Daten hinterlegt

Wissenswertes über den Jonangi:

Geschichte:
Entstanden sind die Jonangi wohl bei der Ostküste Indiens, aus Bengalen nach Kanyakumari. Sie sind Pariahunden und Dingos sehr nahe und heute noch sehr urtypisch. Jonangi gilt heute als so gut wie ausgestorben. Es gibt aber Bemühungen in seinem Heimatland die Rasse zu erhalten.

Weitere Namen / Spitznamen:

Namen in anderer Sprache:

Namensherkunft:

Besonderheit / Kurioses:
Die Rasse gilt als heute so gut wie ausgestorben.

Berühmtheiten:
Noch keine Daten hinterlegt

Zuordnung zum Jonangi:

FCI Sektion:

FCI Gruppe:

FCI Standard:

Datum d. endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI:

Datum der Publikation des gültigen offiziellen Standards:

Adressen zum Jonangi:

Vereinsadressen: