Boerboel

Der Boerboel ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse mit Ursprung in Südarfrika. Die Zuchtstandards werden von der KUSA und AKC festgelegt. Er ist intelligent und sehr lernfähig. Sehr großer Beschützerinstinkt gegenüber seiner Familie und dem Revier. Jede Veränderung im Revier wird wahrgenommen. Dominant auf eine dickköpfige Art kann selbst ein perfekt trainierter Boerbel nicht immer zuverlässig abgerufen werden.

Allgemeines über den Boerboel:

Widerristhöhe Rüde:
60 – 66 cm

Widerristhöhe Hündinnen:
55 – 61 cm

Gewicht Rüde:
70 – 90 kg

Gewicht Hündinnen:
70 – 90 kg

Lebenserwartung:
10 – 12 Jahre

Farbe:
Mahagonifarben, Rot, Rehfarbe, Stromung, Creme, Braun, Piebald

Herkunft / Ursprungsland:
Südafrika

Geschätzte Züchterpreise ab:
noch keine Daten hinterlegt

Attribute vom Boerboel:

Früher geeignet als:
Wachhund

Heute geeignet als:
Wachhund

Erscheinungsbild der Rasse:
Mittelgroßer Hund mit muskuslösen Körper und starkem Knochenbau. Markanter großer Kopf, der aber harmonisch zum Rest des Körers wirkt. Dicke Haut und ein kurzes Fell.

Wesen / Charakter:
Er ist intelligent und sehr lernfähig. Sehr großer Beschützerinstinkt gegenüber seiner Familie und dem Revier. Jede Veränderung im Revier wird wahrgenommen. Dominant auf eine dickköpfige Art kann selbst ein perfekt trainierter Boerbel nicht immer zuverlässig abgerufen werden.

Erziehung:
Das Training sollte sehr früh begonnen werden, um den Hund in die gewünschte Richtung zu lenken. Es benötigt sehr viel Zeit, den Respekt dieses Hundes zu bekommen. Er sollte täglich mit vielen neuen Dingen in der Natur und seinem Umfeld konfrontiert werden. Wer es schafft, hat einen treuen Partner fürs Leben.

Pflege:
Normaler rassetypischer Pflegebedarf

Haltungsansprüche:
In besiedelten Gebieten ist der Hund nicht zu empfehlen. Ausgebildet als Schutz- und Wachhund wird er vor alles und jeden, den er über den Weg läuft, das Herrchen und Frauchen beschützen wollen. Ein abgeschiedener Hof, indem seine Aufgbae wirklich gebraucht wird, ist eher die korrekte Beheimatung.

Futterbedarf:
Normaler rassetypischer Futterbedarf

Rassetypische Krankheiten:
Erbkrankheiten

Einreiseverbote / Rasseliste:
Einreiseverbote nach Frankreich und Belgien. Die Haltung im schweizerischen Genf ist verboten.

Für Hundeallergiker geeignet:
noch keine Daten hinterlegt

Wissenswertes über den Boerboel:

Geschichte:
Mitte des 16. Jahrhunderts kamen die ersten Siedler aus vielen Teilen Europas wie Deutschland, Holland, Belgien, Frankreich aber auch aus Brasilien, um sich als Bauern dort heimisch in Südafrika bei Kapstadt niederzulassen. Alle Siedler brachten auch ihre besten Arbeitshunde von Zuhause mit. Teilweise überlebte ein Teil die Überfahrt nicht und die Bauern suchten sich vor Ort neue Hunde, die sich mit den Hunden der Ureinwohner den Khoikhoi bzw. unter dem Namen Hottentoten vermischen. Der  Boerboel gilt ebenfalls als Nachfahre des ausgestorbenen Bullenbeißers und diente in Südafrika nur noch den Zweck das Haus und Hof zu beschützen und nicht mehr in Kämpfen eingesetzt zu werden. 1938 wurden zum Schutze der Diamantminen die ersten Mastiffs nach Südafrika importiert, die sich ebenfalls weiter mit in den Genpool der heutigen Art einreihte. 1995 erfolgte die erste Ausstellung in Europa in Brüssel mit dieser Rasse. 2002 erfolgte die erste Präsentation in Deutschland.

Weitere Namen / Spitznamen:
Noch keine Daten hinterlegt

Namen in anderer Sprache:
Deutsch: Bauernhund oder Bauerndogge

Namensherkunft:
Noch keine Daten hinterlegt

Besonderheit / Kurioses:
Der Boerbel ist die einzige Rasse die ausschließlich zum Bewachen und Beschützen gezüchtet wurde, ohne Aggressivität an den Tag zu legen.

Berühmtheiten:
noch keine Daten hinterlegt

Zuordnung vom Boerboel:

FCI Sektion:
Nicht anerkannt

FCI Gruppe:
Nicht anerkannt

FCI Standard:
Nicht anerkannt

Datum d. endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI:
Nicht anerkannt

Datum der Publikation des gültigen offiziellen Standards:
Nicht anerkannt

Adressen zum Boerboel:

Vereinsadressen: Noch keine Daten hinterlegt!

Zuchtadressen: Noch keine Daten hinterlegt!

Sonstige Adressen: Noch keine Daten hinterlegt!