Alaunt

Der Alaunt ist eine ausgestorbene Hunderasse, die im Mittelalter insbesondere als Jagd- und Kriegshund eingesetzt wurde. Diese Rasse existierte von der Antike bis ins 17. Jahrhundert. Man vermutet, dass mehrere Hunderassen heutzutage von dem Alaunt abstammen.

Allgemeines zum Alaunt:

Widerristhöhe Rüde:

Widerristhöhe Hündinnen:

Gewicht Rüde:

Gewicht Hündinnen:

Lebenserwartung:

Farbe:
weiß

Herkunft / Ursprungsland:
Portugal, Balkanländer oder Asien nicht geklärt

Geschätzte Züchterpreise ab:
ausgestorben

Attribute zum Alaunt:

Früher geeignet als:
Jagdhund / Kriegshund / Hirtenhund

Heute geeignet als:
Ausgestorben

Erscheinungsbild der Rasse:
Der Alaunt hatte ein breiten und massigen Kopf. Muskulöses Gesamterscheinen. Gut abgezeichneter Kiefer. Gehörten zu den größeren Hunden mit kurzen Fell. Das Erscheinungsbild ähnelte am ehesten den heute bekannten Hunden wie dem Dogo Argentino oder Kaukasische Schäferhund, nur mit kurzen Fell.

Wesen / Charakter:
Skepsis gegenüber Fremden, starkes Jagdverhalten.

Erziehung:
Dem Alaunt wurde seinerzeit wohl ein aggresives Verhalten antrainiert, um unter anderem als KriegshundeN eingesetzt zu werden.

Pflege:

Haltungsansprüche:

Futterbedarf:

Rassetypische Krankheiten:

Einreiseverbote / Rasseliste:

Für Hundeallergiker geeignet:

 

Wissenswertes zum Alaunt:

Geschichte:
Angeblich stammte der Alaunt von den Kriegshunden der Alanen ab. Er ist bis heute noch im Stadtwappen Alenquer in Portugal enthalten. Heute sind viele Rassen auf Basis dieses Hundes entstanden: Britische, New Alaunt, Antebell um Bulldogoder Altamaha Plantation Hund, Dogo Belgrado, Abraxas Bulldogge und dem amerikanischen Alaunt. Auch könnte der Alaunt als Vorfahre zu den ursprünglichen Bulldog Rasen beigetragen haben.

Weitere Namen / Spitznamen:

Namen in anderer Sprache:

Namensherkunft:
Geographische Bezeichnung für den Ort Alenquer in Portugal

Besonderheit / Kurioses:
Die Rasse wurde in 3 unterschiedliche Erscheinungsbilder selektiert: Alaunt Veantre, Alaunt Boucherie und die Alaunt Heide

Zuordnung zum Alaunt:

FCI Sektion:
ausgestorben

FCI Gruppe:
ausgestorben

FCI Standard:
ausgestorben

Datum d. endgültigen Anerkennung der Rasse durch die FCI:
ausgestorben

Datum der Publikation des gültigen offiziellen Standards:
ausgestorben

Adressen zum Alaunt:

Vereinsadressen: