Die Li und Lu Gründergeschichte

Hallo mein Name ist Severine Hertel und ich bin Gründerin der Marke Li und Lu. Die Leidenschaft zur Hundeunternehmerin wurde mir schon früh in die Wiege gelegt. Von klein auf lebte ich ständig mit Tieren zusammen, Tiere haben mich praktisch mein ganzes Leben lang bis zum heutigen Tage begleitet. Beruflich ging es aber für mich zunächst in eine ganz andere Richtung und ich wählte einen klassischen kaufmännischen Ausbildungsberuf.

Als mein Hund nach gerade einmal einem Jahr schwer erkrankte, befasste ich mich intensiv mit alternativen Heilungsmethoden. Durch Homöopathie, Entgiftungskuren und eine Futterumstellung war er schon bald wieder gesund und munter. Dieses Erlebnis war für mich der Knackpunkt in meiner beruflichen Laufbahn und ich fing an alles zum Thema Tierheilpraxis aufzusaugen. Ich startete ein Studium über die Ernährungslehre für den Hund. Schon bald machte ich separat meinen Tierheilpraktikerschein und bin seitdem stolze, geprüfte und zertifizierte Tierheilpraktikerin. 

Dieser Beruf erfüllt mich mit Liebe und Dankbarkeit, denn ich kann mit meinem Wissen anderen helfen! Ich baute mein Geschäft weiter aus und gründete die Firma Li und Lu. Der Name Li und Lu stammt übrigens von meinen Hunden Li oder auch Linus genannt und Lu auch Lupo genannt.

Wie siehst du die aktuelle Hundeernährungsdebatte?

Für mich ist es das Wichtigste präventiv gegen Krankheiten vorzugehen, damit der Hund erst gar nicht zum Tierarzt muss. Der griechische Philosoph Hippokrates wusste bereits vor mehr als 2000 Jahren, dass die Lebensmittel die wir essen auch gleichzeitig unsere Heilmittel sind. Deshalb habe ich mich auf die Ernährung konzentriert und angefangen mein eigenes Hundefutter produzieren zu lassen. 

Denn die wichtigste Prävention stellt nun mal die richtige Ernährung dar. Das gilt für uns Menschen genauso wie für unsere vierbeinigen Kollegen! Viele Krankheiten entstehen durch einseitige und / oder minderwertige Futtermittel.

All meine Futterprodukte von Li und Lu werden mit Zutaten aus der Region hergestellt. Selbstverständlich kommen in die Futterdosen reines Fleisch und kein Fleischmehl oder synthetische Füllstoffe! Die Idee eine eigene Futtermarke auf den Markt zu bringen entsprang aus meinem Schwerpunkt der Ernährungsberatung für Hunde. Durch das angesammelte Wissen konnte ich genau das Futtermittel herstellen, was unsere Vierbeiner jeden Tag benötigen! Somit konnte ich perfekt meine Synergien in der Ernährungsberatung für mein eigenes Futtermittel nutzen.

Wir sollten Hundeernährung nüchterner betrachten und uns nicht von großen Herstellern mit groß angelegten Werbekampagnen blenden lassen. Wir sollten also einen großen Anteil Fleisch mit einem kleinen Anteil Gemüse bereitstellen, um seine „Beute“ im Napf artgerecht nachzuahmen. Daher ist die einzige natürliche Fütterung des Hundes das Barfen. B.A.R.F. steht für Bones and Raw Food und mehr braucht der Hund nicht, um glücklich zu sein und eine gesunde Mahlzeit zu bekommen. 

Da die Umstellung für viele meiner Kunden noch Neuland ist, biete ich verschiedenste Ernährungspläne für Welpen, adulte Tier, Seniorenhunde, aber auch trächtige und laktierende Hündinnen an. 

Bei der Ernährungsberatung von Li und Lu ist es mir sehr wichtig, dass Hunde auch als Hunde gesehen werden die vom Wolf abstammen und die eben immer noch das Raubtier in sich tragen. Der Hund ist ein Semi-Karnivore also ein Rohfaser und Fleischfresser. Er würde in der Natur als Raubtier beim Erlegen seiner Beute 80% Fleisch aufnehmen, sowie 20% pflanzliche Nahrung, die sich im Bauch und Verdauungstrakt des erlegten Tieres befindet. 

Ich biete eine breite Palette an verschiedenen Futter-Produkten in Eigenherstellung aber auch von mir geprüften externen Zulieferern und Manufakturen an und bin nicht nur für Hunde sondern auch für Katzen in der Ernährung ausgebildet.

Wo findet man Li und Lu?

Sehr stolz bin ich auf meinen eigenen Hundeladen in der Ortschaft Oberasbach bei Nürnberg in Bayern, wo ihr auch die Produkte kaufen könnt. Über das Internet verkaufe ich meine Produkte derzeit aus logistischen Gründen noch nicht. Ein Onlineshop ist aber in Planung! Ich habe meinen Li und Lu Laden liebevoll selbst eingerichtet, damit sich Herrchen und Frauchen auch beim Stöbern wohlfühlen können. Schwerlastregale mit überfüllten Warenangeboten findet man bei mir vergeblich. Ich lege Wert auf Qualität und nicht auf Quantität. Deshalb habe ich nur hochwertige Produkte bei mir zum Verkauf stehen. 

Welche weiteren Dienstleistungen bietest du mit Li und Lu an?

Darüber hinaus bin ich, wie bereits erwähnt, geprüfte Tierheilpraktikerin. Mein Fachwissen erstreckt sich von der Ernährungsberatung über Homöopathie bis hin zu Akupunktur, Blutegeltherapie und Dunkelfeldmikroskopie.

Gerne erkläre ich euch die weiteren Bereiche der Tierheilpraktik im Detail! Als Tierheilpraktikerin behandle ich auch Pferde!

Ich bin klassisch ausgebildete homöopathische Tiertherapeutin nach Dr. Samuel Hahnemann und helfe somit Hunden jeden Tag sich zu heilen. In der Homöopathie soll ja bekanntlich Ähnliches mit Ähnlichem geheilt werden. Ich nehme mir sehr viel Zeit für die Anamnese und das Gesamtbild. Natürlich kann ich solch eine Anamnese nur vor Ort durchführen.

Auch kann ich für Hunde Akupunktur und Blutegeltherapien sowie die Myhotherapie (Vitalpilz-Therapie) durchführen. Viele wissen nicht, dass diese Therapien auch für Tiere einen enormen Mehrwert bieten können. Zudem biete ich für meine Kunden die Dunkelfeldtherapie an. Dazu vergrößere ich in meinem Labor einen Tropfen Blut 1000 Fach. Somit lassen sich Ableitungen, auf den Stoffwechsel im Körper machen und man kann den Zustand einzelner Organe erkennen. Immer wieder gebe ich auch Vorträge und Seminare im Umkreis von Nürnberg zu bestimmten Hundethemen. 

Weiterführende Links zu Li und Lu

Auf meiner Li und Lu Webseite gibt es weiterführende Informationen über mich, meine Hunde und natürlich meine Arbeit!