Reisen mit Hund

Here we go! Es sind nun rund 4 Wochen vor Weihnachten aber unsere Vorbereitung zu den freien Tagen laufen auf Hochtouren! Wieder einmal wollen wir (zum Großteil natürlich unser Findik) der lauten Silvesternacht dem Rücken kehren und uns ein paar Tage einen Tapetenwechsel unterziehen. Die Abgeschiedenheit und Entspannung erfüllt gleichzeitig den Zweck unsere Batterien für das kommende Jahr 2017 wieder aufzuladen um voll durchzustarten. 

2017 wird definitiv spannend und Ich kann es schon kaum erwarten. Uns schwirren Täglich 1000 Ideen durch den Kopf, Sie zu ordnen erfordert Ruhe und Abgeschiedenheit. Kein Handy, Kein Telefon nur Leo, die Hunde und Ich. Dieses Jahr fällt die Wahl auf Österreich! Vielen Dank auch an die Webseite Ferien mit Hund die uns bei der Informationssuche wieder mal wahnsinnig geholfen hat.

Bevor wir uns in unseren Kurzurlaub verabschieden (in 2 Wochen gibt es noch ein Silvesterspecial) stellte Ich mir bereits jetzt mal wieder eine Liste zusammen was wir bzw. unsere Hunde den so alles brauche.

Reisen mit Hund! Was darf es den sein?

Zunächst stand die Planung im Raum wohin wir eigentlich verreisen wollen. Deutschland und die angrenzenden Länder sind groß und es gibt viele wirklich wunderschöne Hotels die man mit seinen Hunden besuchen kann. Also erstmals die einschlägigen Portale hoch und runtergesucht. Meer, Berge oder Wald? Sport, Wandern oder Wellness?

Eigentlich sind wir ja immer für den Aktivurlaub. Sport steht ganz oben auf der Liste, doch dieses mal sollte es etwas ruhiger und entspannter zugehen. Also fällt die Wahl auf ein Wander / Wellness Urlaub! So etwas haben wir zwar noch nie gemacht und Ich bezweifle das Ich da 5 Tage lang stillsitzen kann aber es soll mal wieder eine neue Erfahrung werden.

Wir packen also unsere sieben Sachen!

Wir sind Menschen die definitiv nicht alles 100 % vorausplanen müssen. Dennoch gibt es einige Dinge die es zu beachten gilt! Für unsere Hunde wird also ein separater Koffer gepackt.

–       Hundefutter

–       Lieblingsspielzeug

–       2 Näpfe

–       Hundetrinkflasche

–       Hundedecken

–       Hundebett

–       Hundegeschirr

–       Hundeanschnallgurt oder Transportbox

–       Notfallset individuell bestückt mit Medizin z.B bei Durchfall

–       Hundekotbeutel

–       Napf to go

–       Rucksack für den Hund

–       Hundemarke

–       Standardleine

–       Schleppleine

–       Hundepfeife

–       Maulkorb

–       Hundeausweis

–       Halsband

–       Großes Wechselbettlacken

–       Kauzeugs

–       Dosenöffner (Falls Euer Hund das ist)

–       Hundebürste

–       Zeckenzange (Natürlich nicht im Winter ;))

 

Was gilt es vor der Abreise noch zu checken?

In vielen Ländern herrscht Impfpflicht und wir würden es auch nicht ohne Impfung riskieren und waren daher natürlich vorab mit unseren beiden Hunden diese Woche nochmals beim Tierarzt um alles durchchecken zu lassen. Auch wäre es wichtig am Reise Ort zu bestimmen wo der nächste Tierarzt sich für einen Notfall aufhalten sollte.

Reisen mit Hund im Auto

Der Hund ist wie wir Menschen ein Gewohnheitstier. Steht plötzlich eine große Veränderung an kann es den ein oder anderen Felltiger auf den Magen und Gemüt schlagen. Auch wenn Ihr es Ihm 1000 mal erzählt, dass es in den Urlaub geht weiß er nicht ob er jetzt Spaß haben wird oder es zum Tierarzt geht. Da ist jeder Hund anders. Leckereien helfen beim Einsteigen jedoch sollte der Hund nicht während der Fahrt mit Leckerchen vollgestopft werden da dies ganz schnell Übelkeit fördert.

Der Hund ist laut Gesetz eine Ladung im Auto. Diese muss gesichert werden. Hier eignet sich eine Sicherheitsgurt mit Geschirr oder eine Transportbox für den Kofferraum.

Verwendet Ihr den Sicherheitsgurt – dann bitte niemals am Halsband befestigen. Bei Unfällen oder ruckartigen Bewegungen kann es zu schwerwiegenden Hals und Genickverletzungen beim Hund kommen. Verwendet daher immer ein Geschirr.

Alle 1-2 Stunden empfiehlt es sich je nach Gemüt des Hundes eine Pause einzulegen. Vermeidet unbedingt zu lange Autofahrten.

Verreist du mit deinem Hund in das EU Ausland so sind nochmals besondere Vorkehrungen zwecks Einreisebestimmungen je nach Land zu treffen.

Reisen mit Hund Ebook Empfehlung

Ein tolles Ebook Namens “Urlaub mit dem Hund” habe ich übrigens kürzlich im Netz gefunden. Ihr könnt zum Stand 26.11.16 die ersten Kapital kostenlos herunterladen. In diesen sind m.M. schon viele Fragen rund um das Thema Reisen mit Hund beantwortet. Ich selbst habe mir auch den Probeteil heruntergeladen. Das komplette E-Book ist kostenpflichtig aber wer schnelle konzentrierte und weitere Information über das Thema verreisen mit Hunden sucht kann hier bestimmt fündig werden. Schaut euch doch einfach mal den Probeteil an, dort ist das Inhaltsverzeichnis aufgelistet und entscheidet selbst ob ihr das Geld ausgeben möchtet oder nicht. Die Schreiber des Buches sind bei der Aufarbeitung des Themas sehr professionell vorgegangen. Wir haben den Link zur Seite als Partnerlink eintragen lassen. Wenn ihr den kostenpflichtigen Teil runterladet erhalten wir eine kleine Provision.

Kurz vor Weihnachten bringen wir für euch abschließend für 2016 ein Silvesterspecial wie ängstliche Hunde den Abend wohlbehalten überstehen. Ich spreche hier aus Erfahrung da unser großer am 31.12. immer sehr klein mit Hut wird ^^. Danach verabschieden wir uns in unsere kurze Winter Kreativpause und sehen uns 2017 wieder!

 

Bestelle unseren kostenlosen Newsletter
Erhalte jede Woche die neuesten Tipps & Tricks
Wir mögen keinen Spam! Deine Emailadresse wird nicht verkauft oder weitergegeben! Versprochen!

2 replies on “Reisen mit Hund

    • foxyandfurry-team

      Wir nutzen Geschirr und Leine mit Sicherheitsgurt. Für unsere Hunde ist das praktisch und ideal. Haben uns Transportboxen nicht zugelegt da dies zu umständlich für uns ist auch wenn man mit Gepäck reist, aber uns auch schon viel darüber informiert. Was wir bis jetzt darüber gelesen haben sollen die von dogstyler gut sein!

      Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*