Hundeschuhe

Ja es gibt Hundeschuhe!

Heute beschäftigen wir uns über Hundeschuhe! Hundeschuhe? Es gibt tatsächlich Schuhe für Hunde?

Das es wirklich Hundeschuhe für unsere Pfotenfreunde gibt, ist sogar manchmal eingefleischten Hundebesitzern noch nicht einmal geläufig. Als ich das erste Mal Hundeschuhe in den Händen hielt, dachte ich auch erst an einen Scherz oder Marketing Gag der Industrie. Allerdings haben Hundeschuhe nichts mit der Vermenschlichung des Hundes oder der Optik wie bei uns Menschen mitzutun, sondern erfüllen ihren Zweck die Pfoten bei harter Beanspruchung im Alter zu schützen und können somit euren Hund bei vielen Alltagssituationen helfen. Da ich das Thema Hundeschuhe allgemein wahnsinnig spannend finde, entschied ich mich meine Recherche für neue Hundeschuhe für unsere Hunde Findik und Elif zu dokumentieren und euch in diesem Hundeschuhe Ratgeber für eure Kaufentscheidung mit auf dem Weg zu geben.

Hier behandeln wir die Themen Einsatzzweck der Hundeschuhe, Vor- und Nachteile sowie die unserer Meinung beste Hundeschuhe Wahl in den Kategorien Einsteigermodell, Preis / Leistungssieger, Spezialschuhe und Outdoorsieger (jeweils in Winter- und Sommerhundeschuhe unterteilt).

Der Text über Hundeschuhe umfasst dieses Mal rund 2800 Wörter und benötigt eine Lesezeit von rund 5 – 10 Minuten. Ich bitte euch die Zeit zu nehmen um diesen Text genau zu lesen, um euch dann für das richtige Modell entscheiden zu können.

“Ein mit Hundeschuhen an den Pfoten bestückter Hund”

Was soll es den bitte noch alles für unsere Vierbeiner geben? Ein Hunderucksack, eine Hundezahnbürste und jetzt auch noch Schuhe für den Hund?

Hundeschuhe

“Ein Hund mit Hundeschuhe”

Benötigt mein Hund überhaupt Hundeschuhe? Die Antwort lautet ganz einfach ja und nein. In vielen Internetforen wird heiß über den Sinn oder Unsinn der Hundeschuhe diskutiert, aber ohne das Tier und die Verwendung bzw. den Untergrund zu kennen auf welchen es sich bewegt kann niemand eine vorschnelle Meinung über das Thema bilden. Es gibt bestimmte Momente, wo euer Hund einen funktionellen Pfotenschutz dringend benötigt und diese Einsatzwecke liste ich euch gleich zu Beginn auf:

Hundeschuhe Einsatzzwecke

  • Für lange Strecken wie Wanderungen, Fahrradfahren, Trekking und Expeditionen
  • Hundesportarten wie Zughundesport, Schlittenhunde etc.
  • Bei extrem heißen Asphalt oder Sand
  • Bei extremen kalten Flächen
  • Bei extrem spitzen Flächen wie unsaubere Innenstädte
  • Bei Streusalz
  • Bei Allergien wie z.B. Grasmilben
  • Bei Verletzungen
  • Alte Hunde die Schwierigkeiten beim Laufen auf glatten Oberflächen haben
  • Diensthunde bei Polizei und Feuerwehr

Hier seht ihr bereits, dass Hundeschuhe oder seltener auch Hundeboots oder fälschlicherweise Hundesocken genannt eurem Hund Schutz gegen äußere Wettererscheinungen, aber auch spitze Gegenstände oder gegen Allergien bieten können. Wer schon einmal auf einer Wanderung einen Stein im Schuh hatte, kennt das unangenehme Gefühl, welches euch bei jedem Schritt und Tritt verfolgt. Genauso unangenehm ist es für euren Hund, wenn Fremdkörper seine Pfoten reizen. Oberste Priorität der Hundeschuhe sind demnach, die Pfote in ihren Strukturen zu schützen und zu erhalten. Gerade winterliche Bedingungen insbesondere Schnee, Eis, Splitt und Streusalz, welche sich an den Zehen eures Hundes festsetzen und an den Ballen scheuern.

Hunde, die häufig als Zughunde wie der Huskey im Einsatz sind, benötigen einen Schutz gegen die ständige Beanspruchung und nutzen damit ihre Pfoten nicht allzu schnell ab.

Einsatzhunde von Polizei und Feuerwehr aber auch Suchhunde, die in Trümmerteilen graben und schnüffeln nutzen Hundeschuhe insbesondere um sich vor Splitter und scharfkantigen Gegenständen zu schützen.

Bei Verletzungen wie Schnittwunden, nach Operationen aber auch Kontaktallergien wie beispielsweise bei Grasmilben können Hundeschuhe zum Einsatz kommen, um die Pfote zu schützen. Salben können leichter aufgetragen werden, ohne das der Hund an die Stelle kommt, um sie gleich wieder abzulecken oder den Verband anzunagen.

Alte Hunde, die schlecht auf rutschigen Untergründen laufen, an Hüfterkrankungen leider oder Ihre Pfoten nicht mehr richtig Anheben können sind Hundeschuhe auch eine Möglichkeit.

Darauf musst du beim Kauf der Hundeschuhe unbedingt achten!

Dabei kommt es auf vier wichtige Eigenschaften der Hundeschuhe an, dass sie auch perfekt für euren Hund und den Einsatzzweck zugeschnitten sind:

  Eigenschaften
  Verschiedene Einsatzbereiche
  Größe
  Qualität

Eigenschaften: Die Hundeschuhe, egal von welcher Marke sollten auf jeden fall wasserdicht und atmungsaktiv sein, da euer Hund hauptsächlich über die Pfoten schwitzt. Auch sollten die Hunde eine gute Gummisohle vorweisen damit euer Vierbeiner einen guten und rutschfesten Stand hat.

Verschiedene Einsatzbereiche: Zunächst sollte euch klar sein, welche Abenteuer ihr mit eurem Hund so alles erleben möchtet. Die Funktionalität der Hundeschuhe sind zwar keine Grenzen gesetzt und sie sind multifunktional für viele verschiedene Einsatzwecke einsetzbar. Wer für seinen Hund allerdings einen Pfotenschutz rein für die Runde Gassi im Winter um den Block benötigt, wird eher kein preislich höher angesetztes Outdoormodell benötigen, wie jemand der mit seinem Hund auf einen Wanderurlaub geht. Ihr seht hier, dass ihr als Herrchen / Frauchen genau abwägen könnt, auf welches Modell (Liste ich euch später unten auf) letztendlich eure Entscheidung fällt.

Größe: Hundeschuhe müssen wie Menschenschuhe perfekte Passform besitzen, und nicht zu eng sein, da sie sonst drücken und natürlich nicht zu weit da sonst der Hund mit seiner Pfoten rausschlappen kann bzw. beim Rennen instabilen Stand bekommt. Vor der Bestellung der Hundeschuhe sollten die Pfoten genau vermessen werden. Eine Methode ist die Vorderpfote des Hundes auf ein Din A 4 Blatt Papier zu stellen und die andere Vorderpfote in die Luft zu heben, damit der Hund die Pfote auf dem Papier beschwert. Nun mit Bleistift um die Pfote malen und mit einem Maßband oder ähnlichen von den breitesten Stellen vermessen. Somit habt ihr die Breitengröße des Hundes. Viele Hersteller bieten Tabellen an, wo ihr dann abwägen könnt, welches Modell das Beste für euch ist. Ein Hersteller schrieb sogar einst, lieber zwei Größen bestellen und austesten und ein Hundeschuhpaar wieder zurückschicken.

Qualität: Achtet beim Kauf der Hundeschuhe sollte weniger auf den Preis und mehr auf Qualität geachtet werden, den egal welche Beanspruchung euer Hund damit auch bewältigen wird, es soll doch über lange Zeit ein bequemer Begleiter bleiben. Hunde reagieren verständlicherweise viel sensibler auf den Pfotenschutz da sie es meist nicht kennen, und wenn es drückt, keine atmungsaktiven Eigenschaften besitzt und dementsprechend unangenehm zu tragen ist verknüpft euer Hund die Hundeschuhe mit einem negativen Gefühl.

Hundeschuhe Vergleich

In unserem großen Hundeschuhe Vergleich haben wir alle Marken und Artikel genau angeschaut und die unserer Meinung nach besten Hundeschuhe in vier Kategorien unterteilt. Einsteigermodelle sind preislich relativ günstig und bieten für Kurzstrecken oder kurze Zeit sicherlich einen gewissen Schutz. Hierbei präsentieren wir den Walker Active von der Firma Trixie für gerade einmal rund 19 Euro. Wer für seinen Hund einen Übergangspfotenschutz zum Beispiel bei Verletzungen benötigt der wird mit Sicherheit mit den Spezial Hundeschuhen Walker Care ebenfalls von Trixie gut beraten. Der Preis / Leistungssieger von Karli mit den Hundeschuhen Xtreme Boots ist für normale Beanspruchungen wie dem täglichen Gassigehen sicherlich ausreichend und das Profiequipment / Outdoorsieger von Ruffwear ist was für größere Beanspruchungen wie längeren Wanderungen und demnach auch von höchster Qualität. Dabei haben wir diese nochmals in Winter Hundeschuhe Bark’n Boots Grip Trex und Sommer Hundeschuhe Ruffwear Bark’n Boots unterteilt. Und welche Marke trägt bald deiner?

Das Einsteigermodell Trixie Hundeschuhe 19461 Pfotenschutz Walker Active

Das Hundeschuhe Einsteigermodell kommt von der bekannten Marke Trixie für Tierprodukte und ist ein guter Pfotenschutz für die tägliche Gassirunde. Die Hundeschuhe haben eine robuste und rutschfeste Profilsohle damit euer Hund einen guten Stand und Halt beim Laufen hat. Das atmungsaktive Mesh Material begünstigt, dass Schwitzwasser im Schuh entweichen kann und der Hund ein angenehmeres Gefühl zu seinen Hundeschuhen entwickelt. Wie die meisten Hundeschuhe sind sie mit praktischen Klettverschlüssen ausgestattet, diese kommen aber zusätzlich mit reflektierenden Streifen. Eine Größenauswahl von XS-S, S-M, M-L, L, L-XL bis Xl gewährleistet eine Passgenauigkeitsübereinstimmung mit den Pfoten eures Hundes. Durch die reflektierenden Streifen ist euer Hund in der Dunkelheit besser sichtbar und macht auf sich aufmerksam.

Details
Artikelgewicht: 59 – 141 g
Materialzusammensetzung: –
Größen: 6 verschiedene Größen in XS-S, S-M, M-L, L, L-XL bis Xl
Farbe: Schwarz
Reflektoren: Ja
Anzahl der Schuhe: 2

 

Entscheidungshilfe

Verschiedene Einsatzbereiche 70Punkte
Qualität 70Punkte
Preis 100Punkte

Pros

 rutschfester Halt durch robuste Profilsohle
 atmungsaktives Mesh-Material
 mit praktischen Klettverschlüssen und reflektierenden Streifen
 Große Größenauswahl

Contras

rotes-x Für längere Strecken bzw. längere Outdoor Aktivitäten weniger geeignet

 Trixie Walker Active Hundeschuhe

Der Spezial Hundeschuh bei Verletzungen der Trixie Walker Care

Für Hunde die Regeneration nach einer Operation oder Verletzung benötigen, ist der Hundeschuh von Trixie mit Vinylrücken und –sohle zu empfehlen, welches die Heilung von Verletzungen unterstützt. Dabei wird das Infektionsrisiko gesenkt, da die Pfote sich im Hundeschuh befindet und in den Walker Care Hundeschuhe Modellen von Trixie ist keine Sohle im Schuh verarbeitet. Daher sind diese auch rund die hälfte günstiger, als das Wandermodell Walker Active. Die Hundeschuhe Walker Care sind ebenfalls in den Größen S-M, L, Xl bis XXL erhältlich und gewährleisten eine gute Passgenauigkeitsübereinstimmung mit den Pfoten eures Hundes.

Details
Artikelgewicht: 5 g (wahrscheinlich hier Angabefehler und womöglich : 59 – 141 g)
Materialzusammensetzung: –
Größen: 5 verschiedene Größen in S-M, L, Xl, XXL
Farbe: Schwarz
Reflektoren: Nein
Anzahl der Schuhe: 2 

Entscheidungshilfe

Verschiedene Einsatzbereiche 10Punkte
Qualität 70Punkte
Preis 100Punkte

Pros

 Unterstützt die Heilung von Verletzungen
 Senkt das Infektionsrisiko
 Mit praktischem Klettverschluss, ab Größe M mit zwei Klettverschlüssen

Contras

rotes-x Hundeschuhe in der Regel nur bei Verletzungen geeignet

 Trixie Walker Care Hundeschuhe

Hundeschuhe Preis / Leistungssieger Xtreme Boots von Karlie

Vom Preis / Leistungsverhältnis haben uns die Xtreme Boots Hundeschuhe von Karlie deutlich überzeugt. Wer Hundeschuhe für die Runde Gassi gegen Scharfkantige Oberflächen und Splitt oder zum Schutz der Hundepfote bei Verletzungen sucht, ist hier genau richtig. Für eine gute Passform sorgt ein extra langer und ein kurzer Klettverschluss. Die robuste Gummisohle sorgt für einen sicheren Tritt. Die Hundeschuhe werden in der schlichten Farbe schwarz im Vierer Set geliefert und wiegen gerade einmal zwischen 91 – 268 Gramm je nach Größe. Die Hundeschuhe sind in XXS, XS, S, M, L, XL, XXL, XXXL und somit in acht verschiedenen Größen erhältlich.

Details
Artikelgewicht: 91 – 268 Gramm
Materialzusammensetzung: –
Größen: 7 verschiedene Größen in XS, S, M, L, XL, XXL, XXXL
Farbe: schwarz
Reflektoren: Nein
Anzahl der Schuhe: 4

Entscheidungshilfe

Verschiedene Einsatzbereiche 80Punkte
Qualität 80Punkte
Preis 80Punkte

Pros

 Gute Passform
 Leichter Hundeschuh
 Vielseitige Größenauswahl

Contras

rotes-x Keine Reflektoren

 Karlie Xtreme Boots Hundeschuhe

Hundeschuhe Outdoorsieger Ruffwear Bark’n Boots

Unsere Hundeschuhe Outdoorsieger stammen von der Firma Ruffwear und wir haben diese in Sommer- und Winterschuhe unterteilt. Der Bark’n Boots Polar Trex Winter-Hundeschuhe für den Winter und die Ruffwear Bark’n Boots Grip Trex Hundeschuhe, die eher für den Sommer bei Wanderungen gedacht sind.

Hundeschuhe für den Winter: Bark’n Boots Polar Trex

Kommen wir zunächst zu den Bark’n Boots Polar Trex Hundeschuhe für den Winter. Mit rund 100 Euro ist dieser Hundeschuh mit Sicherheit nicht gerade günstig und spielt sogar vielleicht in der Preisklasse von Herrchens & Frauchens eigenen Winterschuhen aber dieser hat besondere Eigenschaften, die euren Hund vor Schnee und kälte besser schützen können als herkömmliche Hundeschuhe. Zunächst rechtfertigt sich der Preis darin, dass es sich hier um ein Viererset Hundeschuhe handelt und nicht wie meist bei anderen Herstellern nur um zweier Sets. Der extra lange Schaft des Bark’n Boots Polar Trex Hundeschuhs geht deutlich über die Wolfskralle hinaus und schützt euren Hund gut vor Schnee und Kälte. Diese Hundeschuhe der Firma Ruffwear zeichnen sich durch ihre Vibram® Sohle und die extra hohen Gamaschen zum Schutz der Hundebeine aus. Das Material der Sohle ist natürlich rutschfest und der Hundeschuh ist wasserabweisend durch das drei Lagen Softshell Obermaterial. Die Hundeschuhe können in XXS, XS, S, Mund L bestellt werden und haben eine für den Winter auffällige rote Farbe sowie Reflektoren die euren Hund besser in Schnee und Matsch erkennen lassen. Diese Hundeschuhe bieten mit ihren Eigenschaften einfache Anwendung und Langlebigkeit.

Details
Artikelgewicht: 340 – 499 Gramm
Materialzusammensetzung: Softshell, Vibram® Sohle
Größen: 5 verschiedene Größen in XXS, XS, S, M, L
Farbe: Rot
Reflektoren: Ja
Anzahl der Schuhe: 4

Entscheidungshilfe

Verschiedene Einsatzbereiche 50Punkte
Qualität 100Punkte
Preis 60Punkte

Pros

 Optimale Passform über die Wolfskralle hinweg
 Mit Vibram® Sohle für besonderen Halt eures Hundes
 Drei-Lagen Oberflächenmaterial: winddicht, wasserdicht, atmungsaktiv
 Winterschuh mit extra hoher Gamasche zum Schutz der Hundebeine
 Reflektierend

Contras

rotes-x Spezieller Schuh für den Winter

 Ruffwear Bark’n Boots Polar Trex Hundeschuhe

Hundeschuhe für den Sommer: Bark’n Boots Grip Trex

Der Bark’n Boots Grip Trex Hundeschuh ist ebenfalls wie der Polar Trex Hundeschuh nicht ganz so günstig. Mit ungefähr derzeit 80 € erhaltet ihr aber vier qualitativ hochwertige Hundeschuhe von der Firma Ruffwear geliefert. Unterschiede zum Winterhundeschuh sind insbesondere, dass hier der Schaft deutlich niedriger ist und diese Schuhe für alle Outdoorbedürfnisse wie Wanderungen und Trekking gut geeignet sind. Auch diese Hundeschuhe sind natürlich langlebig, einfach anwendbar, reflektierend und rutschfest. Durch die Abriebfeste Vibram Sohle hat euer Hund maximale Traktion und verbesserte Flexibilität. Der Verstellbare Klettverschluss bietet optimalen Sitz an der Pfote eures Hundes und die Schmutzschutz Stulpen verbessern zudem die Passform der Hundeschuhe. Zudem hilft das Kew-tec Synthetic Pigskin Grip Bündchen, den Schuh an der Pfote zu halten. Auf Forschungen basierendes Design und eine angemessene Bundhöhe machen den Schuh für fast jede Pfote passend. Ihr seht die Firma Ruffwear ist hier sehr bedacht euren Hund die bestmögliche Passform der Hundeschuhe für euren Hund zu bieten. An den Seiten wurden 3M Reflektoren vernäht welche euren Hund auch gut sichtbar machen. Das eng gewebte Air Mesh Gewebe hält Dreck draußen und sorgt für eine gute Belüftung im inneren des Hundeschuhes.

Details
Artikelgewicht: 227 – 340 Gramm
Materialzusammensetzung: Nylon, Vibram® Sohle
Größen: 3 verschiedene Größen in XXS, XS, M
Farbe: Grau
Reflektoren: Ja
Anzahl der Schuhe: 4

Entscheidungshilfe

Verschiedene Einsatzbereiche 100Punkte
Qualität 100Punkte
Preis 60Punkte

Pros

 Abriebfeste Vibram Sohle mit neuem Profil für mehr Traktion und verbesserter Flexibilität
 Verstellbarer Klettverschluss für optimalen Sitz
 Schmutzschutz-Stulpe aus einem Stück verbessert die Passform und die Haltbarkeit auf lange Zeit
 3M reflektierende Details machen den Schuh von allen Seiten sichtbar • Eng gewebtes “Air Mesh” hält Dreck und Geröll draußen und sorgt für hervorragende Belüftung
 Kew-tec Synthetic Pigskin Grip Bündchen hilft, den Schuh an der Pfote zu halten
 Auf Forschungen basierendes Design und eine angemessene Bundhöhe machen den Schuh für fast jede Pfote passend

Contras

 Ruffwear Bark’n Boots Grip Trex Hundeschuhe

Hundeschuhe Vorteile & Nachteile

HundeschuheVorteile

 Vor äußeren Einflüssen geschützt
 Besserer Grip im Gelände
 Für viele Aktivitäten multifunktional Einsetzbar

Hundeschuhe Nachteile

rotes-x Hund schwitzt über Pfoten
rotes-x Längere Eingewöhnungszeit

Hundeschuhe Fazit

Wir sehen Hundeschuhe durchaus als positives Gadget für bestimmte „extremere“ Aktivitäten oder für verletzte und Ältere Hunde an. Damit sind die Pfoten vor äußeren Einflüssen viel besser geschützt und beim Rennen und Toben haben unsere Hunde über Stock und Stein einen bessern Grip. Als Nachteil gilt sicherlich, dass der Hund über seine Pfoten schwitzt und bei nicht genug atmungsaktiven Materialien natürlich der Hund über längere Strecken leidet. Die Eingewöhnungszeit haben wir auch noch als negativen Punkt mit aufgelistet. Manche Hunde kommen damit sofort klar, aber die meisten müssen sich erst an das neue Gefühl gewöhnen und laufen etwas verrückt durch die Gegend. Das legt sich aber meistens innerhalb kurzer Zeit. Wir werden uns auf jeden fall neue Hundeschuhe vor der nächsten großen Wanderung zulegen.

Hundeschuhe FAQ

In diesem Hundeschuhe FAQ beantworten wir die häufigsten Fragen über Hundeschuhe.

Unterschied zwischen Hundeschuhe und Hundesocken?
Hundesocken dienen alleine getragen für einen besseren Stand eures Hundes z. B. auf glatten Böden oder damit euer Hund nicht an kleine Wunden herankommt, um diese wieder aufzunagen. Manche Hersteller wie Ruffwear bieten zu ihren Handschuhen auch noch Hundesocken an, damit der Hund erstens einen noch besseren Halt im Hundeschuh hat und das die Hundesocke den Schweiß besser aufnimmt und natürlich für eine bessere Bequemlichkeit beim Laufen sorgt.

Wozu Meshgewebe bei Hundeschuhe?
Das Meshgewebe kommt häufig auch bei Menschenkleidung vor und ist ein Textilgewebe, welches sich durch seine Luftdurchlässigkeit auszeichnet. Es sorgt somit dafür, den Körper nicht zu sehr zu erhitzen, den das luftdurchlässige Textilnetzgewebe zeichnet sich durch seine Atmungsaktiven Eigenschaften aus und befördert somit Schweiß, auch bei Hundeschuhen wieder nach draußen.

Wie finde ich die richtige Passform der Hundeschuhe?
Viele Hersteller von Hundeschuhen bieten Anleitungen an, wie ihr euren Hund am besten die Pfoten vermessen könnt. Eine effektive Methode ist, eine Vorderpfote eures Hundes auf ein Blatt Papier zu stellen, und die andere Vorderpfote anzuheben, damit euer Hund die Pfote auf dem Blatt Papier beschweren muss. Nun zeichnet ihr mit einem Bleistift um die Pfote des Hundes herum. Nun messt ihr mit einem Maßband oder Lineal die breiteste Stelle des Pfoten Abdruckes und ihr erhaltet die Breitengröße eures Hundes für die Auswahl der Hundeschuhe.

Tipp: Hundepfoten sind meistens vorne und hinten unterschiedlich groß, daher checkt auch sicherheitshalber die Hinterläufe, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt und vier Hundeschuhe kaufen möchtet.

Pfotenpflege Empfehlung
Wir empfehlen die Pfoten eurer Hunde gerade im Winter regelmäßig und ordentlich zu pflegen. Eine Möglichkeit besteht darin, sie mit Kokosöl einzucremen.

Hundeschuhe auf Ebay
Ja auf Ebay gibt’s natürlich auch Hundeschuhe, hier geht es zur EBay Suche.

Hundeschuhe Test
Für einen Hundeschuhe Test sind wir natürlich jederzeit bereit! Schickt uns doch einfach eure Hundeschuhe und wir testen sie ausgiebig bei der nächsten Wanderung.

Hundeschuhe Training
Dieses Video habe ich bei Youtube gefunden wie eine Hundehalterin ihren Hund an die Hundeschuhe gewöhnt:

Wer hat diesen Hundeschuhe Artikel geschrieben?

Hallo mein Name ist Victor und ich gehe mit meinen Hunden gerne am Wochenende oder im Urlaub so richtig ausgiebig wandern. Unser letzter Urlaub haben wir auf unserem Blog „Urlaub mit Hund in Österreich“ dokumentiert und es wird bald wieder zeit für eine neue Expedition :). Dabei musste ich immer wieder feststellen, dass meine Hunde hin und wieder doch mal wieder Hundeschuhe benötigen könnten. Lange Rede kurzer Sinn habe ich ausgiebig im Internet recherchiert und werde mir die Hundeschuhe aus der Outdoor Kategorie wohl zulegen. Für diesen Hundeschuhe Ratgeber habe ich rund 8 Stunden recherchiert und dabei über 2800 Wörter verfasst. Ich hoffe auch euch bei eurer Hundeschuhe Kaufentscheidung geholfen zu haben und wünsche euch viel Spaß beim Einsatz der Hundeschuhe. Ihr könnt mich unterstützen, indem ihr die Hundeschuhe über diese Links kauft, dann erhalte ich eine kleine Provision oder ihr teilt den Beitrag in den sozialen Medien. Du hast diesen Artikel gelesen: Hundeschuhe

Möchtest du regelmäßig tolle Hunde Gadgets & Geschichten erhalten? Dir hat der Artikel über die Hundeschuhe gefallen? Dann trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein und folge dem Rudel!