Hundeschokolade

Hundeschokolade weil sie doch so süß sind!

Voll süß der Hund oder, der will doch auch mal was richtig leckeres zum naschen? Wirklich? Will der Hund Sonntag Abend auch auf der Couch seine Tafel Hundeschokolade essen und mit Herrchen und Frauchen den Tatort schauen? Will er wirklich?

Fakten und Mythen über die Hundeschokolade werden hier und heute im Rahmen des nächsten kuriosen Hundezubehörs genau analysiert.

“Kurioses Hundefutter: Die Hundeschokolade!”

Zunächst der Disclaimer: Hunde dürfen auf keinen Fall Menschenschokolade essen! Das darin enthaltene Tebonin ist für Hunde giftig und kann im schlimmsten Fall zu Herzstörungen und Atemlähmungen und Tod führen. Auch kleine Mengen können bereits tödlich sein! Weitere Informationen, welche Lebensmittel für den Hund geeignet bzw. ungeeignet sind, erfährst du in unserer „Hundefutter selber kochen“ Rubrik!

Da Hunde keine Schokolade essen dürfen, hat sich die Industrie natürlich was ganz pfiffiges einfallen lassen! Hundeschokolade, die in Tafelform fast so aussieht wie Schokolade für Menschen, aber für den Hund weder giftig noch tödlich ist. Goldig oder? Schmecken tut sie eigentlich nicht nach Kakao, Milch und Zucker, sondern eher nach Pansen, Lachs oder Hühnchen.

Leckeres Naschzeug oder Marketinggag?

HundeschokoladeWas ist den nun eine Hundeschokolade und noch viel wichtiger was ist alles in der süßen Versuchung für unsere Vierbeiner enthalten? Die Schokolade für den Hund soll als besonderes Leckerli in Ausnahmefällen geeignet sein. Die Hersteller werben hier mit einem extrem guten Geschmack und einer sehr hohen Akzeptanz bei Hunden. Stellen wir uns zunächst die Frage, was eigentlich in der Hundeschokolade steckt, und was nun an der Hundeschokolade anders sein soll als an herkömmlichen oder vielleicht noch frisch selbst gemachten Leckerlis. Eins ist aber schon sicher: Zu viel Hundeschokolade ist das gleiche Spiel wie bei uns Menschen mit zu viel Menschenschokolade … definitiv nicht gesund!

Was ist in der Hundeschokolade enthalten?

Meist werden hier für Hunde typisch leckere Geschmäcker wie Lachs, Pansen oder Hühnchen in Tafelform beworben. In der Regel ist die Hundeschokolade ein Erzeugnis aus Tier und Tiernebenprodukten, Milch, Molke Erzeugnissen, Fetten und etwas Vitaminen. Der Kakaoanteil an Hundeschokolade ist reduziert worden und das giftige Theobromin nicht (oder so gut, wie nicht mehr) enthalten. Die Werte variieren hier je nach Sorte und Hersteller. Die Hundeschokolade ist vom Geschmack her weniger süß, und fühlt sich von der Oberfläche viel rauer an als Menschenschokolade.

In manchen Hundeschokoladensorten haben wir sogar im Inhaltsverzeichnis Zucker vorgefunden (kein Scherz)! Zuckerhaltige Futtermittel gehören unserer Meinung auf keinen Fall auf den Speiseplan von Tieren. Die Hundeschokolade welcher wir euch hier vorstellen ist jedoch zuckerfrei.

Hundeschokolade Vergleichssieger

Wir sind nicht gerade Fans der Hundeschokolade, und unsere Hunde haben bislang auch nur einmal ein Stück als Geschenk ausprobieren dürfen. Wir haben im Internet recherchiert und die vertretbarste Hundeschokolade euch als Vorstellung verlinkt. Es handelt sich hierbei um die Hundeschokolade von Dog Choc:

Hundeschokolade von Dog Choc

Diese Hundeschokolade wirbt mit zart schmelzender Schokolade speziell für Hunde, die mittels speziellen Rezepten in drei verschiedenen Sorten mit Pansen, Hühnchen und Lachs erhältlich sind. Die Verpackung und Form der Hundeschokolade sieht einer normalen Schokoladenverpackung zum verwechseln ähnlich.

Pros

 Zart schmelzende Schokolade speziell für Hunde
 Zart schmelzende Schokolade mit speziellen Rezepturen nur für Hunde

 Erhältlich in den 3 Geschmacksrichtungen Pansen, Hühnchen und Lachs
 Da ist für “jederhund” das Richtige dabei
 Und in Maßen genossen sind solche sündigen Leckereien hin und wieder auch erlaubt.

Hundeschokolade von Dog Choc

Hundeschokolade Vorteile & Nachteile

Hundeschokolade Vorteile

 Als Geschenk für Hundebesitzer
 Kleines Leckerli für Zwischendurch
 Gut zum Portionieren

Hundeschokolade Nachteile

rotes-x Vermenschlichung
rotes-x Nicht das gesündeste Leckerli
rotes-x Fehlerhafte Aufklärung im Bezug auf Schokolade beim Hund

Hundeschokolade Fazit

Schokolade ist ein Leckerchen für Menschen, ob Hundeschokolade ein Leckerchen für eure Fellnase wird, müsst ihr selbst entscheiden! Auch wenn wir keine Hundeschokolade verfüttern, möchten wir euch die objektiven Vor- und Nachteile gern abschließend darbieten. Zum einen kann Hundeschokolade als Geschenk für Hundebesitzer verwendet werden und natürlich ist ein kleines Leckerli für zwischendurch auch nicht verkehrt, und die gute Portionierbarkeit ist auch klasse. Aaaaaaber seid euch im klaren, dass Hundeschokolade nicht gerade das gesündeste Futter für euren Hund darstellt. Du bist was du isst, und ein Hund isst das was er von euch in den Napf bekommt. Vielleicht hätte er lieber von euch selbst getrocknete Putenbrustfilets zum knabbern oder ein Stück Knochen vom Metzger als ein Riegel von der Hundeschokolade?

Die Vermenschlichung spielt in der kuriosen Hundezubehör Kategorie eine große Rolle, den oft werden Hundebesitzer durch eben schöne Werbung und süßen Plakaten geködert ihr Geld auszugeben. Abschließend finde ich es auch im Bezug der Aufklärung nicht gerade förderlich wenn Hundeschokolade vertrieben wird, wenn echte Schokolade doch für den Hund giftig ist. Hier könnte es zu Verwechslungen kommen was für den Hund schlimme Folgen haben kann. Da es viele Alternative Leckerlis für Hunde gibt sehen wir Hundeschokolade eher als Marketinggag der Industrie an und würden so etwas unseren Hunden nicht noch einmal geben.

Hundeschokolade FAQ

Darf mein Hund normale Schokolade essen?
NEIN auf keinen Fall!

Wo finde ich Informationen über Hundefutter selber zubereiten?
Wir haben dafür eine extra Facebook Gruppe eingerichtet. Wir nehmen euch gerne als neues Mitglied auf und freuen uns auf Diskussionen.

Hundeschokolade Test?
Wie immer bieten wir Herstellern an, dass wir ihre Produkte objektiv testen. Egal ob Hundeschokolade, Snacks, Futter, … Schickt uns dafür einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Hundeschokolade Test“.

Wer hat den Text über die Hundeschokolade verfasst?

Hi ich bin Victor und meine Hunde und ich ernähren uns überwiegend gesund. Dennoch wollte ich im Rahmen des kuriosen Hundezubehörs mal einen Beitrag über die Hundeschokolade schreiben. Wenn dir der Text über die Hundeschokolade gefallen hat, so würde es mich freuen, wenn du ihn über die sozialen Medien mit deinen Freunden und anderen Hundebesitzern teilst. Wenn du dich für gesundes Hundefutter interessierst, so trete doch einfach unserer Facebook Gruppe bei. Dort veröffentlichen wir und andere Mitglieder regelmäßig Rezepte und tauschen uns über das Futter für Hunde aus. Du hast diesen Artikel gelesen: Hundeschokolade

Möchtest du regelmäßig tolle Hunde Gadgets & Geschichten erhalten? Dir hat der Artikel über die Hundeschokolade gefallen? Dann trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein und folge dem Rudel!